spacer

News blog

Hoher Göll


12

Motiviert durch meinen ersten Versuch vor einer Woche den Hohen Göll im frühen Winter zu besteigen, war ich nun mit Klausi unterwegs, um von der Roßfeldstraße über das Purtschellerhaus und den Schustersteig auf den Gipfel zu gelangen. Der Aufstieg gestaltete sich zwar unproblematisch aber im Vergleich zum Sommer als durchwegs langwierig. Am Ausstieg des Schustersteigs fanden wir ein dicke und kompakte Schneedecke vor, während der restliche Weg zum Gipfel nahezu schneefrei und felsig war, wodurch wir auf die Steigeisen verzichten konnten. Nach einer kleinen Rast am Gipfel stiegen wir über die gleiche Route wieder ab und freuten uns bei der Ankunft am Parkplatz über das gelungen Unternehmen.

Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
Hoher Göll
AV-Karte BY22 Berchtesgaden Kompass WK 14 Berchtesgadener Land

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *