News blog

Schneibstein

306

Mit einem neuen Tourenschuh ausgestattet, wollte ich gleich mal ausprobieren, ob das Equipment auch hält was es, bzw. der Verkäufer verspricht. Also gings driekt vom Bergsportladen meines Vertrauens zum Parkplatz Hinterbrand. Via Alpeltalsteig und die Umgäng war der Hohe Göll das Ziel für den Nachmittag, doch schon ab der Seilversicherung musste ich mich im grundlosen Schnee mühevoll Meter für Meter nach oben plagen. Normalerweise kein Thema, aber es war ja schon spät und der Wetterbericht war alles andere als berauschend für den späteren Nachmittag und Abend. Also schnell wieder runter, rüber zur Mittelstation der Jennerbahn und hinauf über die Schipiste, dann zum Stahlhaus und weiter in Richtung Schneibstein. Doch nun kündigte sich bereits das schlechte Wetter mit zunehmender Bewölkung, Wind und beginnendem Schneefall an. Irgendwann im Aufstieg hatte ich dann die Schnautze voll, riss die Felle von den Schi, machte mich fertig für die Abfahrt und hakte diese Schitour im Gedanken ab.
immerhin war ich mit dem neuen Schuh recht zufrieden und ordnete den Nachmittag unter der Rubrik Materialtest ein.

Schneibstein
Schneibstein
Schneibstein
Schneibstein
Schneibstein
Schneibstein
Schneibstein
AV-Karte 10/2 Hochkönig-HagengebirgeKompass WK 14 Berchtesgadener Land

Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *