Fotos und Berichte

News blog

Bergalm – Zwölferhorn

Sonntag, 13. Juli 2014
Wolfgang
Mountainbike
280

Das etwas unsichere Wetter lässt keine großartigen Unternehmungen zu, also entscheide ich mich am frühen Nachmittag für eine Biketour über St. Koloman und den Tauglboden, vorbei bei der Grundbichlalm auf die Bergalm (1256 m). Die Bewölkung hält sich in Grenzen, der Tag ist noch lange, also studiere ich nach der Abfahrt bis Hintersee die Karte bezüglich möglicher weiterer Ziele für heute. Ich war, soweit ich mich erinnern kann, nur einmal am Zwölferhorn, also war die nächste Etappe schnell fixiert. Von Hintersee führt eine schöne Forststrasse bis hinüber nach St. Wolfgang, die ich auf etwa 1140 Meter Seehöhe in Richtung Schafbachalm verlasse. Diese ebenfalls breite Forststrasse ist eigentlich für Bikes gesperrt, jedoch stellt sie die kürzeste Verbindung zur Pillsteinalm und von dieser zur Pillsteinhöhe (1478 m) dar. Unter der Pillsteinhöhe führt ein breiter Wanderweg hinüber zum Zwölferhorn (1522 m), und alsbald deponiere ich kurz vor dem Gipfel mein Bike, wandere zum Gipfelkreuz hinauf, wo ich den schönen Ausblick auf den Wolfgangsee in völliger Einsamkeit (!) und Ruhe genieße. Nun geht es an die lässige Abfahrt in die Tiefbrunnau, und dann an die Rückfahrt über die Strubklamm, später durch die Glasenbachklamm nach Salzburg.
Fazit: Ein wirklich gelungener Bikeausflug, wobei die Runde auch in umgekehrter Richtung Spass machen könnte… 🙂

Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Bergalm - Zwölferhorn
Kartenmaterial: Kompass WK 15 Tennengebirge-Hochkönig
Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Erforderliche Felder sind markiert *